Direkt zum Hauptbereich

Rezension >> Der kleine Laden der einsamen Herzen von Annie Darling

Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Penguin Verlag (9. Mai 2017)
Sprache:Deutsch

Klappentext:
Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant, den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg, wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schrecklich attraktiv – und der unverschämteste Kerl in ganz London. Findet zumindest Posy. Und rächt sich auf ihre Weise: Sie schreibt selbst einen Roman namens Der Wüstling, der mein Herz stahl – mit Sebastian als Held zum Verlieben ...

Inhalt:
Lavinia Thorndyke, Buchhändlerin, Mentorin und Kämpferin im Dienste der Literatur, führte einen kleinen Buchladen Namens „Bookends“ in Bloomsbury. Leider erlag Lavinia mit 84 Jahren, in ihrer Wohnung an Krebs. Ihre Trauerfeier wurde im Privatclub literarisch interessierter Damen in der Endell Street abgehalten. Lavinias Wunsch: „Absolut kein schwarz nur bunte Farben“!! So erinnerte die Beerdigung eher an eine Gartenparty, wie sie es sich gewünscht hatte.
Nach dem Posys (28 Jahre) Eltern vor 7 Jahren bei einem Unfall starben, gab sie ihr und ihrem kleinen Bruder eine Wohnung über dem Buchladen und einen Job darin. Posy machte sich nun viele Gedanken, wie es nach dem Tod von Lavinia weiter gehen soll. Was wird mit dem „Bookends“? Und würden die neuen Besitzer sie weiterhin kostenfrei über dem Laden wohnen lassen? Eher nicht!!

Von ihrem mageren Gehalt als Buchhändlerin könnte sie sich keine Wohnung in Bloomsbury leisten, das heißt sie müsste mit ihrem Bruder zurück in das Reihenhaus ihrer Großeltern ziehen. Weg von dem wunderschönen Ort wo sie jetzt leben.

Die Vorstellung machte sie traurig, den 25 Lebensjahre hatte sie nun schon in dem kleinen Buchladen verbracht. Ihr Vater war früher schon der Geschäftsführer und ihre Mutter führte daneben eine Teestube. Posy ist in dem kleinen Laden groß geworden, sie hatte hier das Rechnen und das Alphabet gelernt, durch den täglichen Umgang mit den Kunden und dem einsortieren der Bücher.
Beerdigung!
Aus ihren Gedanken wurden Posy, Nina, Tom und Verity die Belegschaft des Laden, durch Sebastian Thorndykes gerissen. Bekannt und berüchtigt als unverschämtester Kerl Londons und Enkel von Lavinia. Er ist der arroganteste Mensch den sie kannte, was wohl mit seinem Vermögen zu tun hatte, was er mit seinen Webseiten und Apps verdiente. Er wollte mit Posy ungestört reden! Sie verließen gemeinsam den Raum, bis sie vor einer Tür stehen mit der Aufschrift „Privat“. Sie traten hinein und Posy entdeckte gleich Mariana die Tochter von Lavinia und Mutter von Sebastian. Trotz der Anweisung erschien sie in schwarz und viel Posy gleich um den Hals wo Marina ein paar Tränen verlor. Als sie ihre Umarmung löste, bemerkte Posy noch eine weiteren Herrn mit einem grauen Anzug im Raum. Er war Jeremy Powell, Anwalt von der verstorbenen Lavinia.

Er bat Posy sich zu setzen, und über gab ihr dann einen cremefarbenen Briefumschlag. Ihr gingen so viele Gedanken durch den Kopf. Nun müsse sie endgültig umziehen!!!Sie zittert am ganzen Leib und hatte Probleme den Umschlag zu öffnen. Als es ihr dann doch gelingt, zog sie zwei Seiten mit der gleichen Cremefarbe heraus.

Posy liefen tränen übers Gesicht als sie die liebevollen Worte von Lavinia lass und sie konnte ihr Glück kaum fassen. Lavinia überlässt ihr „Bookends“. Sie solle ihr Lebenswerk wieder zum Erfolg bringen, wie ihre Eltern es getan hatten.

Wird Posy dieser Herausforderung gewachsen sein den Laden zu führen und rechtzeitig zu Eröffnen?

Meine Meinung:
Das Cover des Buches finde ich wirklich sehr niedlich gestaltet und es glänzt und glitzert toll. Das ist aber auch der einzige positive Punkt an diesem Buch. Ich finde es immer interessant in Büchern von Büchern zu lesen, aber diese Handlung hat mich leider nur gelangweilt. Ich habe mir leider so viel mehr erhofft. Die Charaktere fand ich durch weg leider nur nervig. Posy hatte kein Selbstbewusstsein und Sebastian war einfach nur unmöglich. Es wird nur hin und her gestritten und viel zu wenig auf den Buchladen eingegangen, wie ich es mir gewünscht hätte. Mit dem Schreibstil hatte ich auch so meine Schwierigkeiten, ich konnte es nicht wie gewohnt flüssig lesen. Für mich war das Buch leider ein Flop. 
Danke fürs lesen MemoriesOfBooks 💋

Kommentare

  1. Hallo :)
    Ich muss gestehen, dass ich es sehr schade finde, dass dir das Buch nicht gefallen hat. Es steht doch auf meiner Wunschliste - meh! Jetzt allerdings wandert es erstmal ein paar Plätze nach hinten und macht damit anderen Büchern Platz.

    Ganz liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Maike,
      es tut mir leid, ich wollte dir das Buch nicht schlecht machen. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Vielleicht gefällt es dir ja besser wie mir aber ich konnte dem Buch leider nichts abgewinnen.

      Liebe Grüße MemoriesOfBooks <3

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Autoreninterview mit Saskia Hirschberg

Hallo meine Lieben, heute habe ich mal wieder ein tolles Autoreninterview für euch. Diesmal möchte ich euch die charmante Saskia Hirschberg vorstellen. Ihren ersten Roman „Vor, nach und zwischen dir“ habe ich bereits lesen dürfen und ich fand ihn großartig. Vielleicht kann ich euch durch dieses Interview, einen kleinen Anreiz geben, dass ihr euch das Buch und die Autorin mal näher anschaut. Los geht’s!
*Saskia Hirschberg geboren am 24.02.1984 in Aschaffenburg * Ihr erster Roman „Vor, nach und zwischen dir“ erschien am 18.03.2017
1.Wie würden Sie sich in 4 Worten beschreiben?
Wortspiel-Liebhaberin (darf ich jetzt trotzdem noch drei? ☺), Tagträumerin, Perfektionistin, Weltenbummlerin.

2.Wie sieht der Arbeitsalltag eines Autors aus?
In meinem Fall sieht er so aus, dass ich meine Tochter morgens in den Kindergarten bringe und danach sofort an die Arbeit gehe. Mittags hole ich sie ab und sobald sie ihren Mittagsschlaf macht, setze ich mich wieder an den Laptop. Nachmittags dominiert dann das „K…

Autoreninterview mit Justine Wynne Gacy

Hallo meine Lieben, ich kann es kaum erwarten, heute ist es soweit die Autorenreihe beginnt, und ich freue mich sehr euch meine tolle Bloggerfreundin Justine Wynne Gacy vorzustellen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei den Fragen.
*sie wurde 1990 in Rostock geboren
*ihr erstes Buch heißt237und erschien am 13.Januar. 2013
1.Wie würden Sie sich in 4 Worten beschreiben? Verrückt, Normal, voller Gegensätze
2.Wie sieht der Arbeitsalltag eines Autoren aus? Da ich ja kein "Vollzeit" Autor bin, versuche ich in jeder freien und ruhigen Minute zu schreiben. Manchmal überkommt es mich auch einfach und schreibe während der eigentlichen Arbeitszeit oder in der Schule. Aber auch wenn ich nicht schreibe, denk mein Kopf weiter und die Geschichten setzten sich Stück für Stück zusammen.
3.Woher bekommen Sie die Ideen für Ihre Romane und Geschichten? Bei mir meist aus Träumen. Manche Szenen kommen immer wieder. Wie in 237 z.B. die Szene in der Dusche. Nächtelang hatte ich sie vor Augen, der Rest entwic…

Neuzugänge #5

Hallo meine Lieben, ich habe am Donnerstag (17.11.) Buchpost, von meiner lieben Bloggerfreundin JustineWynneGacy bekommen! Es ist der 1. und der 2. Teil einer Bücherreihe, die schon eine gefühlte Ewigkeit auf meiner Wunschliste standen.! Mich fasziniert die Mischung aus Alice im Wunderland und plötzlich auftauchenden Zombies, was für eine geniale Mischung ist das bitte??! ?  Ich bin wirklich gespannt wie mir die Reihe gefallen wird, und nochmal ein Herzlichen Dank an dich meine liebe Justine!!💋 
Gebundene Ausgabe:416 Seiten Verlag:MIRA Taschenbuch ISBN:978-3862789863 Hier gehts zum Buch
Gebundene Ausgabe:400 Seiten Verlag:MIRA Taschenbuch ISBN:978-3956490378 Hier gehts zum Buch
Kennt jemand von euch die Reihe und hat sie gelesen? Wie fandet ihr sie, aber bitte nicht zu viel Spoilern?! 😀
Liebe Grüße MemoriesOfBook?💋